Jugendweihefeiern und Corona

Das Corona Virus hält uns alle in Atem. Wir sind alle auf die Veröffentlichungen sowie Beschlüsse der Bundes- und Landesregierung über mögliche Verhaltensweisen gespannt, um unsere Jugendweihefeiern planen zu können.

Im Mai tagen wieder die Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidenten der Länder, um die aktuelle Situation der Corona Pandemie zu bewerten und neue Empfehlungen für die nächste Zeit zu geben.

Großveranstaltungen sind bis August verboten. In der Presse wird spekuliert, dass Familienfeiern vielleicht im September wieder möglich werden könnten. Das trifft dann auch auf unsere Jugendweihefeiern zu.

Am 15. März 2020 hatten wir, der „Freundeskreis Jugendarbeit und Jugendweihe Unstrut Hainich e.V.“ (JAW-UH.de) alle Termine unserer Veranstaltungen auf unbestimmte Zeit verschoben. An dieser Aussage hat sich bis heute nichts geändert.

Wir werden die Feiern dann durchführen, wenn es wieder möglich ist.

Da zurzeit nicht absehbar ist, wie lange das Veranstaltungsverbot gilt, können wir auch noch keine neuen Termine nennen.

Der JAW-UH wird alle Neuigkeiten auf der Homepage https://www.jaw-uh.de/ oder https://jugendweihe-mitteldeutschland.de veröffentlichen bzw. alle Jugendweiheteilnehmer über die Ersatztermine ca. vier Wochen vorher schriftlich informieren.

Um alle Informationen, die auf unserer Seite veröffentlicht werden, unmittelbar zu erhalten, kannst Du Deine E-Mail-Adresse unten auf der Seite eintragen.

Posted in Bekanntnachung, Corona Virus, Jugendweihefeier, News and tagged , , .